Friedenauer Hauer-Power

Friedenauer Hauer Power Auch das zweite Spiel der 3. Herren wurde bereits im ersten Viertel entschieden. Mit 20 Punkten Abstand entschied der feine Stamm die ersten 10 Minuten für sich. Das zweite Viertel war härter, umkämpfter, doch trotzdem dominierten die Mammuts. Die Friedenauer Hauer Power ließ nicht nach, und so konnte bis zur Halbzeitpause der…

3. Herren

9-11. Ein Neuanfang für die 3. Herren.

9-11. Ein Neuanfang für die 3. Herren. Nach dem dramatischen, für viele tragischen, für alle entbehrungsreichen Corona-Jahr, startete unsere 3. Herrenmannschaft am denkwürdigen 11. September 2021 wieder in den regulären Spielbetrieb. Ob wir denn eine Schweigeminute vor dem Spiel einlegen sollten, fragte ich beim Aufwärmen einen der Gegner „wegen 9-11, du weißt schon.“ Er zuckte…

Hätte, Wäre, Wenn und Aber …

Ach ja, unsere zweite Saison hatte so gut angefangen. Optimistisch gestimmt durch die gute Teamleistung im ersten Spiel, waren wir guten Mutes, doch in der Vorbereitung auf das Spiel kamen dann wieder die Probleme, von denen ich gehofft hatte, sie wären endlich Geschichte. Urlaub, Krankheit, Verletzungen, familiäre Angelegenheiten und andere Gründe sorgten dafür, dass zum…

Die „neue“ 3. Herren: first win ever!

Was lange währt…… Über ein Jahr ist es her das etwas zu unseren „neuen“ dritten Herren geschrieben wurde, die sich im April 2015 völlig neu formiert hatten. Aber wer uns kennt, der wusste das wir die Prioritäten woanders zu setzen hatten als auf dem Schreiben von Berichten. Fassen wir mal kurz das vergangene Jahr zusammen:…

Endlich mal vollständig…

Friedenauer TSC 3 – BC Aska 1  (78 : 48) Als letztes Friedenauer Erwachsenen-Team haben die 3. Herren am Sonntag gespielt. Dabei war die Mannschaft endlich mal (fast) komplett. Neun motivierte Spieler gingen von Beginn an konzentriert in die Partie gegen den BC Aska und kontrollierten über 40 Minuten lang die Bretter in der Münchener Straße.…

3. Herren bleiben dran

Im vorletzten Saisonspiel mussten die 3. Herren beim SC Siemensstadt antreten. Es war eine hart umkämpfte Partie, in der der Gastgeber vor allem in der ersten Halbzeit die Oberhand behielt. Auf beiden Seiten wurde  intensiv verteidigt, insofern fiel das Halbzeitergebnis mit 25:21 für den SC Siemensstadt entsprechend niedrig aus. In der zweiten Halbzeit ging es…

3. Herren gewinnen knapp, aber verdient

Die 3. Herren haben einen weiteren Schritt gemacht, um ihre „Gegen-den-Abstieg“-Mission am Leben zu halten. Es war ein heiß umkämpftes Match gegen den Tabellenkeller-Nachbar ASV 3, geprägt von Emotionen – ein typisches Abstiegsmatch eben, in dem sich beide Mannschaften nichts schenkten. Das glücklichere, aber auch verdiente Ende hatten die Spieler um Martin Dietrich für sich…

3. Herren: Erfolg im Abstiegskampf

Mit einer kämpferischen Leistung haben sich die 3. Herren am gestrigen Samstag gegen die Karower Dachse durchgesetzt. Gewarnt durch das in der Hinrunde in Karow deutlich verlorene Spiel, zeigten die Friedenauer von Beginn an eine engagierte Leistung. Insbesondere in der Verteidigung wurde hart gearbeitet, so dass dem Gegner zahlreiche Ballverluste unterliefen. Auch im Rebound hatten…

Gekämpft – und doch verloren

Am vergangenen Wochenende traten die 3. Herren ersatzgeschwächt mit nur sieben Spielern gegen die Internationale Sportakademie an. Die Partie verlief durchwachsen, jedoch lange Zeit ausgeglichen. Am Ende ließen die Kräfte bei den Friedenauern nach, so dass das Spiel 57:49 verloren wurde. Nun heißt es alle Energie aufzuwenden, um in der Tabelle nicht noch weiter abzurutschen. Also…

Auftakt nach Maß

Die neue Basketball-Saison wurde in Friedenau durch die 3. Herren gegen Basketball Berlin Süd 2 eröffnet. Die Mannen um Martin Dietrich starteten gleich kräftig los und erzielten im 1. Viertel ein beruhigendes Polster von 23:6 Körben. Der Rest war reine Formsache gegen die sehr junge Truppe von BB Süd. Am Ende stand ein souveränes 68:55 zu…

Die 3. Herren klettern in der Tabelle

Doppelspieltage sind für die 3. Herren mittlerweile Standard… Schwere Beine scheinen der Mannschaft aber nichts auszumachen, denn am Freitag gewann das Team gegen die Reinickendorfer Füchse mit 61:51. Dem hart erkämpften Sieg ließ die Mannschaft am Sonntag Vormittag einen weiteren folgen: Gegen ISS behaupteten sich die Friedenauer mit 76:63. Die beiden Erfolge bedeuten nun Platz…